Bitte JavaScript aktivieren!

ARTRIKAT wurde mit den modernsten Webtechnologien konstruiert. Um das Angebot von ARTRIKAT nutzen zu können, müssen Sie deshalb JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, finden Sie hier: https://enable-javascript.com/de/

Flucht und Hoffnung

Beschreibung: Für meine Objektkunst arbeite ich mit vielen unterschiedlichen Materialien wie Holz, Sackleinen, Draht, Metall, Gipsmörtel und mit Acryl bemalt. Meine Skulpturen entstehen spontan und verarbeiten meine Gedanken. Die oben genanannte Größe bezieht sich nur auf die Standfläche und hohsten Punkt der Skulptur
Material und Arbeitstechnik: Holz | Gipsmörtel | Sackleinen | Acryl
Entstehungsjahr: 2017
Abmessungen: 16 x 16 x 46 cm
480,00 EURO

Weitere Werke von Katja Meier-Chromik

Mehr Informationen über Katja Meier-Chromik

Intention Vita Publikationen Kontakt

... ein paar Worte

Ich bin ein sehr ideenreicher und innovativer Mensch. Mein Kopf steht nie still. Wenn ich an einem Bild, an einer Idee arbeite, tauche ich ein und bin in meiner Welt voller Farben und Gedanken. Gleichzeitig habe ich schon neue Ideen im Kopf.

...zu meiner Malerei

Ich experimentiere gerne. In den seltensten Fällen wird man daher meine Bilder auf gewöhnlichen Leinwänden finden. Ich finde es spannend aus Gegenständen aus meinem Alltag Bilder zu kreieren und ihnen dadurch eine besondere Ausstrahlung zu verleihen.Für meine Malerei verwende ich zum Beispiel alte Bau-Schaltafeln oder Holzschranktüren.

Ein anderer von mir geliebter Malgrund sind alte Kaffeesäcke aus einer Kaffeerösterei. Auf Holzrahmen gespannt habe ich sie mit Gipsmörtel bearbeitet. Dies hat den Untergrund so verändert, dass ich meinen Bildern einen dreidimensionale Wirkung geben kann

...zu meiner Objektkunst

Für meine Objektkunst arbeite ich mit vielen unterschiedlichen Materialien wie Holz, Sackleinen, Draht, Metall und Gipsmörtel. Meine Skulpturen entstehen spontan und verarbeiten meine Gedanken.

 

 

 

 

 

 

Fenster schließen