Bitte JavaScript aktivieren!

ARTRIKAT wurde mit den modernsten Webtechnologien konstruiert. Um das Angebot von ARTRIKAT nutzen zu können, müssen Sie deshalb JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, finden Sie hier: https://enable-javascript.com/de/

Broken Mind, Screenshot 2

Preis auf Anfrage

Weitere Werke von Katharina Sölter

Mehr Informationen über Katharina Sölter

Intention Neuigkeiten Links

Broken Mind

Die Schizophrenie betrifft die Wahrnehmung, das Denken, die Ichfunktionen, den Willen, das Gefühlsleben und die Psychomotorik.
Häufig werden nicht wirklich vorhandene Stimmen gehört oder es tritt der Wahn auf, Dinge zu sehen, verfolgt, ausspioniert oder kontrolliert zu werden.
Der Spiegel (und das andere Ich) ist ein wiederkehrendes Motiv in diesem Film und repräsentiert in diesem Falle die gespaltene Seele. Generell steht er für die andere Seite des Ichs, welches unterdrückt und versteckt wird vom bewussten Ich. Es geht um den Konflikt und die Überforderungen mit der eigenen gespaltenen Seele.

Fenster schließen