Bitte JavaScript aktivieren!

ARTRIKAT wurde mit den modernsten Webtechnologien konstruiert. Um das Angebot von ARTRIKAT nutzen zu können, müssen Sie deshalb JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Informationen, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren, finden Sie hier: https://enable-javascript.com/de/

Landschaft, Collage

Beschreibung: Hier habe ich ein altes Bild überarbeitet. Bei der Entstehung des Bildes spielten Material und Farbe entscheidende Rollen. Durch die Anordnung der Wellpappen auf der Fläche, die Verwendung von warmen und kalten Farben sowie durch die Strukturierung von Flächen entstehen Assoziationen von Nähe und Entfernung, von Licht und Schatten, von Räumlichkeit und von Landschaft. Teile des Bildes habe ich immer wieder übermalt, sodass viele Schichten entstanden. Durch Kratzen und Entfernen von Farbschichten scheinen alte Farbschichten wieder durch oder kommen wieder zutage, wodurch reizvolle Farbwirkungen und Oberflächenstrukturen entstehen. Dabei spielt der Zufall eine große Rolle. Bei alledem ist das Bild "offen" geblieben. Das ist, was ich erreichen möchte: Beim Betrachten soll Raum zum Deuten, Erinnern, Erkennen bleiben. Diesen aktiven Prozess unserer Wahrnehmung genießen wir. Für mich ist Malen ein Zustand, in dem ich mich total auf Farben, Flächen, Strukturen, Materialien und deren Wirkung bzw. deren Wechselwirkungen konzentriere und dabei alles andere ausblende.
Material und Arbeitstechnik: Acrylmalerei auf Leinwand, Pappen, Wellpappen, Collage
Entstehungsjahr: 2017
Abmessungen: 100 x 50 x 2,6 cm
750,00 EURO

Weitere Werke von Hedwig Oeldig

Mehr Informationen über Hedwig Oeldig

Vita Ausstellungen Links Kontakt

           VITA

  • 1959 geboren in Klein Berßen, Niedersachsen
  • 1978 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am Hümmlinggymnasium Sögel
  • 1979 Zuerkennung der künstlerisch-gestaltenden Begabung an der Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Design
  • 1980 - 1986 Studium der Fächer Germanistik und Kunst an der Universität Bielefeld, Kunststudium mit Schwerpunkt und Abschluss im Fach Malerei bei Professor Herbert Wilmsmeyer 
  • WS 1984/85 - SS 1985  Teilnahme am Funkkolleg Kunst mit Zertifikat
  • 1986 - 1988 Vorbereitungsdienst am Studienseminar für das Lehramt für die Sekundarstufe I Minden mit den Fächern        Deutsch und Bildende Kunst
  • 1988 Erlangung des Zweiten Staatsexamens
  • WS89/90 - SS 1990 Teilnahme am Funkkolleg Moderne Kunst mit Zertifikat
  • 1988 - 1990 verschiedene Tätigkeiten als pädagogische Fachkraft und Lehrerin an mehreren Schulen und in der Erwachsenenbildung
  • ab 1990 Schuldienst
  • 2014 bis 2017 Mitglied der Ateliergemeinschaft „Plan B“ in Krankenhagen
  • ab März 2017 eigenes Atelier in der ehemaligen Sparkassenfiliale Rinteln-Möllenbeck in der Hildburgstraße 20

 

Fenster schließen