Hilfe

Anahi Beatriz Cespedes

Mehr Informationen über Anahi Beatriz Cespedes

Intention Neuigkeiten Links

Digitalfotografie aus der Serie „In der Schwebe“

An Levitationsbildern fesselt mich das Surreale, Märchenhafte. Fliegen zu können ist der uralte Traum der Menschen, und dabei bestenfalls so leicht wie die Vögel am Horizont. Auf den erzielten Bildern scheinen die Mädchen somit schwerelos im Raum zu schweben. Sie verharren in einer Position des Schwebens, Fliegens oder Fallens ganz ähnlich wie bei der Betrachtung eines Standbildes aus einer Videosequenz. In diesem mittlerweile fast unbewohnten, verrottenden Gebäudekomplex erscheinen die Bilder mit den schwebenden Mädchen fast wie eine Traumsequenz. Der graue Himmel und der grobe, triste Charakter der Kulisse vor dem – als starker Kontrast – die zarten Mädchenkörper schweben bringt das Surreale, Unwirkliche noch mehr zum Ausdruck. Der Standbildcharakter der Fotos verschiebt zudem die Perspektive des Betrachters. Unsicher ist, ob die Mädchen fallen oder nach oben streben; ob sie sich vorwärts bewegen oder still verharren.
Fotografien zeigen im eigentlichen Sinne immer Momentaufnahmen. Durch die nachträgliche Bearbeitung mit einem Bildbearbeitungsprogramm und das Entfernen des „Schwebehilfsmittels“ wird diese jedoch aufgehoben. Zu sehen ist nicht länger nur der Moment, in dem das Foto gemacht wurde, sondern vor allen Dingen macht die nachträgliche, zeitlich versetzte Bearbeitung, die Bilder zu etwas Besonderen.